Kommunales GIS Forum 2015

Die digitale Gemeinde – Geodaten werden mobil

am 16.11.2015 fand das Kommunale GIS-Forum in Neu-Ulm mit 130 Teilnehmern statt.

Darüber diskutierten im kommunalen GIS-Forum des Runden Tisches GIS e.V. GIS-Verantwortliche und Entscheidungsträger aus Gemeinden, Städten und Landkreisen, GIS-Anbieter und GIS-Dienstleister, Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure und Vermessungsbüros, Vertreter der Kommunalen Spitzenverbände, Vertreter der GDIs aus Bayern und Baden-Württemberg sowie Vertreter kommunaler Fachmedien und zahlreiche weitere Gäste.

Programm

Programmflyer

Folienvorträge für die Teilnehmer (passwortgeschützt)

Pressemitteilung

9:00 Registrierung und Empfang
9:30

Begrüßung

Andreas Schleyer, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg, Vorstand Runder Tisch GIS e.V., AdV-Vorsitzender
9:35 Verleihung des Titels Ehrenvorsitzender an Prof. Dr. Matthäus Schilcher
  • Laudatio: Präsident Dr. Klement Aringer
  • Verleihung der Urkunde: 1. Vorstands-vorsitzender Prof. Dr. Thomas H. Kolbe
9:50

Key-Note-Vortrag

Geodaten im Landkreis – Gemeindeübergreifend – Länderübergreifend
Landrat Thorsten Freudenberger, Neu-Ulm

10:05

Block 1: Potenziale in offenen und kommerziellen Daten nutzen
Moderation: Dr. Klement Aringer, Präsident, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern, Vorstand Runder Tisch GIS e.V.

  • Content für Deutschland; Gregor Radlmair, Esri Deutschland GmbH
  • open data ist, wenn andere mit Ihren! Daten Ideen umsetzen; Christian P. Geiger, Stadt Ulm
  • RSE-Online, ein GIS zur Steuerung regionaler Schulentwicklung; Alexander S. Lehrmann, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Arbeiten mit dem Energie-Atlas Bayern; Angela Dittfurth, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Ökoenergie-Institut Bayern
  • Nutzung von offenen WMS-Diensten in CAD; Christian Walz, Bytes & Building GmbH
Diskussion
11:10 Pause
11:30

Block 2: Geodaten -  fit für die Zukunft
Moderation: Andreas Schleyer

  • Ansätze zur länderübergreifenden Nutzung von Geobasisdaten für Landkreise und Gemeinden (grenzüberschreitend für Baden-Württemberg und Bayern); Berthold Grasberger, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern
  • Unterzeichnung der Schreiben zur grenzüberschreitenden Nutzung von Geodaten durch die Präsidenten Dr. Klement Aringer und Luz Berendt
  • Wie steht es um die kommunale INSPIRE-Betroffenheit in Baden-Württemberg?; Dr. Stephan Königer, Stadtmessungsamt Landeshauptstadt Stuttgart
  • Umstellung auf das Koordinatenreferenzsystem ETRS89/UTM; Clemens Glock, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern und Manfred Zöllner, LGL Baden-Württemberg

Diskussion

12:30 Mittagspause
13:30

Block 3: GeoApps als Service für den Bürger
Moderation: Dr. Klaus Brand, GI Geoinformatik, Augsburg, Vorstand Runder Tisch GIS e.V.

  • Erfolgsfaktoren in der App-Entwicklung: aktuelle Trends, Usability und Tipps; Bernd Arnhold, Kommdirekt GmbH
  • Verlinkung von Fahrplanauskunftssystemen in Web- und App-Anwendungen; Wolfgang Schroeder, Nahverkehrsgesellschaft BAden-Württemberg mbH (NVBW)
  • Einfacher Zugang zur Verwaltung und ihren Online-Services in Friedrichshafen: Sags-doch-App und Stadt-App; Anke Ullmann, FN-Dienste GmbH

Diskussion

14:30 Kaffeepause
15:00

Block 4: GIS und Daseinsvorsorge
Moderation: Sigrid Koneberg, GeodatenService München

  • "3D-GIS und Energie" - der neue Leitfaden des Runden Tisches GIS e.V.; Philipp Willkomm, M.O.S.S. GmbH Taufkirchen, 2. Vorstandsvorsitzender Runder Tisch GIS e. V.
  • Anwendung des Brachflächenkatasters in der Stadtplanung; Karen Bounaga, Stadt Neu-Ulm
  • Schnelles Internet in Bayern; Oliver Schrempel, Bayerisches Breitbandzentrum Amberg

Diskussion

16:00

Zusammenfassung

Andreas Schleyer, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg, Vorstand Runder Tisch GIS e.V., AdV-Vorsitzender

16:15 Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr
65,- Euro für Mitglieder des Runden Tisches GIS e.V.
95,- Euro für Nicht-Mitglieder

Veranstaltungsort
Edwin-Scharff-Haus
Kultur- und Tagungszentrum
Silcherstraße 40
89231 Neu-Ulm
 

Fragen zur Organisation
Geschäftsstelle Runder Tisch GIS e.V.
Dr. Gabriele Aumann
Technische Universität München
Lehrstuhl für Geoinformatik
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel. +49 89 28922578
Fax +49 89 28922878

Ergänzende Downloads

Programmflyer
Download-Zähler: 709x
Pressemitteilung
Download-Zähler: 53x

Veranstaltungen

Mobiles GIS-Forum in Augsburg mehr
Geo@Aktuell 2016 mehr
Mitgliederversammlung 2016 mehr
alle Veranstaltungen

Aktuelle Meldungen

Trauer um Prof. Karl-Friedrich Thöne mehr
Leitfaden Koordinatentransformation mehr
Der Runde Tisch GIS e.V. und das Leonhard Obermeyer Center besiegeln strategische Partnerschaft mehr
alle Meldungen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter.
jetzt abonnieren

Informativ & aktuell

Infoflyer

Ein kompakter Überblick über den Runder Tisch GIS e.V.
jetzt downloaden (PDF-Datei)
Download-Zähler: 5815x

Suche

Freie Suche
Sitemap

Weit vernetzt

Unsere interaktive Karte zeigt Ihnen, woher unsere Mitglieder kommen. mehr