Kommunales GIS Forum 2015

Die digitale Gemeinde – Geodaten werden mobil

am 16.11.2015 fand das Kommunale GIS-Forum in Neu-Ulm mit 130 Teilnehmern statt.

Darüber diskutierten im kommunalen GIS-Forum des Runden Tisches GIS e.V. GIS-Verantwortliche und Entscheidungsträger aus Gemeinden, Städten und Landkreisen, GIS-Anbieter und GIS-Dienstleister, Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure und Vermessungsbüros, Vertreter der Kommunalen Spitzenverbände, Vertreter der GDIs aus Bayern und Baden-Württemberg sowie Vertreter kommunaler Fachmedien und zahlreiche weitere Gäste.

Programm

Programmflyer

Folienvorträge für die Teilnehmer (passwortgeschützt)

Pressemitteilung

9:00 Registrierung und Empfang
9:30

Begrüßung

Andreas Schleyer, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg, Vorstand Runder Tisch GIS e.V., AdV-Vorsitzender
9:35 Verleihung des Titels Ehrenvorsitzender an Prof. Dr. Matthäus Schilcher
  • Laudatio: Präsident Dr. Klement Aringer
  • Verleihung der Urkunde: 1. Vorstands-vorsitzender Prof. Dr. Thomas H. Kolbe
9:50

Key-Note-Vortrag

Geodaten im Landkreis – Gemeindeübergreifend – Länderübergreifend
Landrat Thorsten Freudenberger, Neu-Ulm

10:05

Block 1: Potenziale in offenen und kommerziellen Daten nutzen
Moderation: Dr. Klement Aringer, Präsident, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern, Vorstand Runder Tisch GIS e.V.

  • Content für Deutschland; Gregor Radlmair, Esri Deutschland GmbH
  • open data ist, wenn andere mit Ihren! Daten Ideen umsetzen; Christian P. Geiger, Stadt Ulm
  • RSE-Online, ein GIS zur Steuerung regionaler Schulentwicklung; Alexander S. Lehrmann, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Arbeiten mit dem Energie-Atlas Bayern; Angela Dittfurth, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Ökoenergie-Institut Bayern
  • Nutzung von offenen WMS-Diensten in CAD; Christian Walz, Bytes & Building GmbH
Diskussion
11:10 Pause
11:30

Block 2: Geodaten -  fit für die Zukunft
Moderation: Andreas Schleyer

  • Ansätze zur länderübergreifenden Nutzung von Geobasisdaten für Landkreise und Gemeinden (grenzüberschreitend für Baden-Württemberg und Bayern); Berthold Grasberger, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern
  • Unterzeichnung der Schreiben zur grenzüberschreitenden Nutzung von Geodaten durch die Präsidenten Dr. Klement Aringer und Luz Berendt
  • Wie steht es um die kommunale INSPIRE-Betroffenheit in Baden-Württemberg?; Dr. Stephan Königer, Stadtmessungsamt Landeshauptstadt Stuttgart
  • Umstellung auf das Koordinatenreferenzsystem ETRS89/UTM; Clemens Glock, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern und Manfred Zöllner, LGL Baden-Württemberg

Diskussion

12:30 Mittagspause
13:30

Block 3: GeoApps als Service für den Bürger
Moderation: Dr. Klaus Brand, GI Geoinformatik, Augsburg, Vorstand Runder Tisch GIS e.V.

  • Erfolgsfaktoren in der App-Entwicklung: aktuelle Trends, Usability und Tipps; Bernd Arnhold, Kommdirekt GmbH
  • Verlinkung von Fahrplanauskunftssystemen in Web- und App-Anwendungen; Wolfgang Schroeder, Nahverkehrsgesellschaft BAden-Württemberg mbH (NVBW)
  • Einfacher Zugang zur Verwaltung und ihren Online-Services in Friedrichshafen: Sags-doch-App und Stadt-App; Anke Ullmann, FN-Dienste GmbH

Diskussion

14:30 Kaffeepause
15:00

Block 4: GIS und Daseinsvorsorge
Moderation: Sigrid Koneberg, GeodatenService München

  • "3D-GIS und Energie" - der neue Leitfaden des Runden Tisches GIS e.V.; Philipp Willkomm, M.O.S.S. GmbH Taufkirchen, 2. Vorstandsvorsitzender Runder Tisch GIS e. V.
  • Anwendung des Brachflächenkatasters in der Stadtplanung; Karen Bounaga, Stadt Neu-Ulm
  • Schnelles Internet in Bayern; Oliver Schrempel, Bayerisches Breitbandzentrum Amberg

Diskussion

16:00

Zusammenfassung

Andreas Schleyer, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Baden-Württemberg, Vorstand Runder Tisch GIS e.V., AdV-Vorsitzender

16:15 Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr
65,- Euro für Mitglieder des Runden Tisches GIS e.V.
95,- Euro für Nicht-Mitglieder

Veranstaltungsort
Edwin-Scharff-Haus
Kultur- und Tagungszentrum
Silcherstraße 40
89231 Neu-Ulm
 

Fragen zur Organisation
Geschäftsstelle Runder Tisch GIS e.V.
Dr. Gabriele Aumann
Technische Universität München
Lehrstuhl für Geoinformatik
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Tel. +49 89 28922578
Fax +49 89 28922878

Ergänzende Downloads

Programmflyer
Download-Zähler: 699x
Pressemitteilung
Download-Zähler: 45x

Veranstaltungen

Mobiles GIS-Forum in Augsburg mehr
Geo@Aktuell 2016 mehr
Mitgliederversammlung 2016 mehr
alle Veranstaltungen

Aktuelle Meldungen

Der Runde Tisch GIS e.V. und das Leonhard Obermeyer Center besiegeln strategische Partnerschaft mehr
Vorstand und Beirat 2016 mehr
Geo@Aktuell mehr
alle Meldungen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter.
jetzt abonnieren

Informativ & aktuell

Infoflyer

Ein kompakter Überblick über den Runder Tisch GIS e.V.
jetzt downloaden (PDF-Datei)
Download-Zähler: 5725x

Suche

Freie Suche
Sitemap

Weit vernetzt

Unsere interaktive Karte zeigt Ihnen, woher unsere Mitglieder kommen. mehr