Programm

Schwerpunktthema der Münchner GI-Runde 2016 ist Geo Cloud Computing. Bereits auf der letzten GI-Runde im Frühjahr dieses Jahres wurde das Thema mit dem Keynote-Vortrag von Frau Prof. Gabi Dreo Rodosek kurz beleuchtet. Für 2016 ist es den Programmverantwortlichen gelungen zwei Keynote-Referenten zu gewinnen. Thilo Weichert und Jurry de la Mar werden die Thematik zu Beginn der Veranstaltung von unterschiedlichen Sichtweisen darstellen.

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Webbasierte 3D-Geovisualisierung
  • 3D-DLM
  • Location Intelligence
  • Copernicus
  • GIS und Mobilität

 


 

Programm 24. Februar 2016

Download Programm

Für die Teilnehmer der Münchner GI-Runde stehen die Präsentationen hier zum Download zur Verfügung.

ab 10:30
Registrierung
(Immatrikulationshalle)
11:15-11:30
Raum 0606
Begrüßung durch Prof. Dr. Thomas H. Kolbe (Vorstandsvorsitzender Runder Tisch GIS e.V.) 
11:30-12:15
Raum 0606
Keynote: "Cloud Computing - Datenschutz, Datensicherheit, Risiken"
Dr. Thilo Weichert (Kiel)
12:15-13:00
Raum 0606
Keynote: "Cloud Computing - Chancen"
Dr. Jurry de la Mar (T-Systems International GmbH, Frankfurt)
13:00-13:15
Raum 0606
Laudatio Förderpreis Geoinformatik des Runden Tisches GIS e. V.
Prof. Jukka Krisp (Universität Augsburg)
13:15-13:30
Raum 0606
Kurzvorstellung der Aussteller durch Philipp Willkomm
(2. Vorstand Runder Tisch GIS e.V.)

 13:30-14:30 Kaffeepause & Ausstellung (Immatrikulationshalle)

14:30-16:00
Raum 0606
Förderpreis Geoinformatik
Moderation: Prof. Dr. Ralf Bill (Universität Rostock)

3D-Hochwasservisualisierungen und die Anforderungen der Nutzerder
Judith Aker (Universität Augsburg)

Sonneneinstrahlungsanalyse auf und Informationsanreicherung von großen 3D-Stadtmodellen im CityGML-Schema
Wolfgang Zahn (Bayerische Vermessungsverwaltung)
 
Integrated spatial indicators for modeling, exploring and visualizing vulnerability to vector-borne diseases
Dr. Michael Hagenlocher (United Nations University, Bonn)
14:30-16:00

Raum 0602
Innovationen aus Unternehmen I (10 Minuten pro Vortrag)
Moderation: Ulrich Voerkelius (Planungsbüro Voerkelius)

Neue Einsichten durch Geo Web Analytics
Christoph Uhlenküken (con terra GmbH)

Verbessern Sie Ihre Geodatendienste mit Analytik
Kristian Jaakkola (Spatineo)

Geoinformation in der Cloud – Architekturbeispiele für Software as a Service (SaaS)
Angelika Pöschl (AED-Synergis)

Das Shared Server Hosting der IP SYSCON GmbH
Gerald Sorg (IP Syscon GmbH)

Geoportale mit freier Software
Olaf Knopp (WhereGroup GmbH)

3D-Daten richtig nutzen mit ArcGIS Pro
Ines Döring (M.O.S.S. GmbH)

Interaktive 3D-Visualisierung von Bauvorhaben
Klaus Müller (Müller Systemtechnik)

 

  16:00 Uhr Kaffeepause & Ausstellung (Immatrikulationshalle)

17:00-18:30
Raum 0606
Wissenschaftsforum GeoCloud
Moderation: Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek (Universität der Bundeswehr München)

Big Geo Data: Mehrwert durch standardisierte Dienste
Prof. Dr. Peter Baumann (Jacobs University Bremen)

Cloud Computing im European Location Framework (ELF)
Clemens Portele (interactive instruments - Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH, Bonn)

Cloudcomputing als Treiber der IT-Industrialisierung
N.N.

17:00-18:30

Raum 0602
Innovationen aus Unternehmen I (10 Minuten pro Vortrag)
Moderation: Dr. Sebastian Carl (GAF AG)

Von der Cloud in die App: Tourismusinformation im Web und auf mobilen Geräten zugänglich machen
Eric Schmalen (AED-SICAD)

Schnelle und optimierte Anpassungen von Web-Apps
Florian Simetsreiter (Esri Deutschland GmbH)

Die Webkarte als Arbeitsgrundlage: Simultanes Editieren
Till Adams (terrestris GmbH & Co. KG)

GI Field für Android – die flexible Erfassungslösung, auch für hochgenaue GNSS-Systeme
Christian Treutwein (GI Geoinformatik)

tablano – Mobiles Arbeiten der Zukunft
Thomas Trettel (PTW GmbH)

ppm 10xx – die smarte GPS-Lösung für Smartphones oder Tablets (Windows oder Android)
Michael Singer (ppm GmbH)

Leica Zeno 20 – das mobile GIS-System
Roland Reiser (Leica Geosystems)

 

ab 19:30 Uhr Münchner Abend  im Löwenbräukeller

Programm 25. Februar 2016

9:00-10:30
Raum 0606
Wissenschaftsforum Webbasierte 3D-Geovisualisierung
Moderation: Prof. Dr. Gunnar Teege (Universität der Bundeswehr München)

Der 3D Portrayal Service Standard zur Web-basierten Visualisierung von 3D Stadt- und Landschaftsmodelle
Prof. Dr. Volker Coors (HFT Stuttgart)

Visualisierung komplexer 3D-Geodaten im (mobilen) Webbrowser mittels Cloud-prozessierten Schrägansichten
Martin Christen (Fachhochschule Nordwestschweiz)

Erweiterungen des Cesium WebGlobes um GIS-Funktionen
Zhihang Yao (TU München)
9:00-10:30

Raum 0602
Praxisforum Copernicus
Moderation: Andreas Schleyer (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)

Das europäische Erdbeobachtungsprogramm „Copernicus“ und die nationalen Aktivitäten der Bundesregierung
Dirk Jacke (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn)

Eine Copernicus-Plattform für Deutschland
Dr. Vanessa Keuck (DLR, Bonn)

Copernicus Land - Innovative Dienste für europäische und nationale Nutzer
Markus Probeck (GAF AG, München)

Copernicus-Dienste für Seeschifffahrt und Meeresumwelt
Dr. Bernd Brügge (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg)

10:30 Uhr Kaffeepause & Ausstellung (Immatrikulationshalle)

11:30-13:00
Raum 0606
Wissenschaftsforum 3D-DLM
Moderation: Prof. Dr. Martin Breunig
(Karlsruher Institut für Technologie)

Herausforderungen bei der Erstellung von 3D DLMs
Prof. Dr. Christian Heipke (Leibniz Universität Hannover)

Towards sustainable and clean 3D Geoinformation
Prof. Dr. Jantien Stoter (TU Delft)

Prozedurale Verfahren zur Generierung von 3D-Infrastrukturobjekten
Dr. Andreas Donaubauer (TU München)
11:30-13:00

Raum 0602
Praxisforum 3D-Stadtmodelle
Moderation: Philipp Willkomm (M.O.S.S. GmbH, Taufkirchen)

IQmulus - Automatische photogrammetrische Prozesse
in der Cloud
Michel Krämer (Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung, Darmstadt)

Hackathon 3D-Stadtmodell Berlin
Dr. Claus Nagel (VirtualCity Systems, Berlin)

3D-Webvisualisierung von Planungsdaten
Gerald Graf (Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg)

  13:00 Uhr Mittagspause & Ausstellung (Immatrikulationshalle)

14:00-15:30

Raum 0606
Wissenschaftsforum Location Intelligence
Moderation: Dr. Andreas Donaubauer (TU München)

Location Intelligence als integraler Bestandteil moderner Bunsiness-Intelligence-Lösungen
Dr. Florian Straub (Trivadis, Zürich)

Kriminalitätsvorhersage: Möglichkeiten und Grenzen des Predictive Policing
Dr. Thomas Schweer (IfmPt, Oberhausen)

Urban Data Mining: Welchen Mehrwert leisten räumliche Regressions-ansätze zur Charakterisierung der Siedlungs- und Verkehrsfläche in Deutschland?
Dr. Martin Behnisch (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden)

14:00-15:30

Raum 0602
Praxisforum Mobilität und GIS
Moderation: Dr. Klaus Brand (GI Geoinformatik GmbH, Augsburg)

Nutzung des MobilitätsDatenMarktplatzes der Bundesanstalt für Straßenwesen an praktischen Anwendungsbeispielen
Patric Stieler (Amt für Verkehrsmanagement der Landeshauptstadt Düsseldorf)

ENERGIC OD – ein europäisches Projekt erleichtert den Zugriff auf (Open) Geodaten für Entwickler und Anwender von Mobilen Apps
Michael Müller (AED-SICAD, München)

Mehr Effizienz im Außendienst mit Mobilen Apps
Alexander Erbe (Esri Deutschland GmbH, Kranzberg)

Straßenleuchten als Träger für neue Technologie und Basis standortbezogener Dienste
Peter Schroffenegger (eluminocity GmbH, München)

 

15:30 Bilanz und Ausblick 2017

16:00 Ende der Münchner GI-Runde 2016

Ergänzende Downloads

Download Programm
Download-Zähler: 488x
Münchner Abend
Download-Zähler: 163x

Aktuelle Meldungen

Der Runde Tisch GIS e.V. und das Leonhard Obermeyer Center besiegeln strategische Partnerschaft mehr
Vorstand und Beirat 2016 mehr
Geo@Aktuell mehr
alle Meldungen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen Newsletter.
jetzt abonnieren